Ionica 2018

Am Donnerstag bis Sonntag, 21.24.6.2018 fand die IONICA, ein Kongress zur Elektromobilität in Zell am See statt.

Die 7Ga und 7Gb machten am Donnerstag bzw. Freitag eine Exkursion zu diesem Kongress. Mit dem Zug ging es zuerst nach Zell am See. Dort statteten wir dem See noch einen kurzen Besuch ab, machten ein paar Fotos für die zu Hause Gebliebenen, und begaben uns schließlich zum Ferry Porsche Congress Center. Bevor nun die Vorträge starteten, genossen wir noch einen ausgezeichneten Kaffee und kleine Snacks. Der erste Referatsblock behandelte die Themen Infrastruktur, Raumplanung und zukünftige Ressourcenaufteilung und natürlich Elektromobilität. Nachdem wir uns mit einem köstlichen Mittagessen gestärkt hatten, folgten weitere interessante Vorträge über autonomes Fahren und über die Alternative Wasserstoff und Brennstoffzellen im Auto. Jeden Block beendete eine aufschlussreiche Diskussion zu den jeweiligen Themen, in welche das Publikum eingebunden wurde. Um 18:00 ist schon wieder unser Zug nach Hallein losgefahren und die ganze Zugfahrt lang debattierten wir über unsere Ansichten zu den behandelten Themen.

Hanna Fürjesi & Gabriela Stockinger