Fledermausprojekt der 2b

Am Dienstag den 12. Mai 2015 besuchte uns Frau Mag. Karin Widerin von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und – forschung in Österreich mit ihren Fledermäusen im BRG Hallein.
Sie erzählte uns viele spannende Geschichten über Fledermäuse, die im Winter ihren Winterschlaf halten.  Als Höhepunkt durften wir ihre Lieblingsfledermaus Herkuline füttern und streicheln. Außerdem hatte Sie zur Pflege eine Zwergfledermaus und eine Zweifarbfledermaus mit.
Herkuline hieß eigentlich Herkules, bis sie Zwillinge bekam. Ihre Lieblingsspeise sind Mehlwürmer. Bevor sie fressen, zittern sie sich warm. Wie wir an den Schreien hören konnten, kommunizieren Fledermäuse auch außerhalb des Ultraschallbereiches. Wenn es ihnen schmeckt, dann schnurren sie!
Als wir nun mit dem Besichtigen der Fledermäuse fertig waren, gingen wir vor die Schule und hingen unsere Fledermauskästen, die wir im Technischen Werken gebaut hatten, auf. Den ersten Fledermauskasten montierten wir am Schuldach. Die anderen vier hingen wir im Wald auf. Herr Prof. Kreuzberger und Herr Prof. Fischhuber stiegen dabei auf eine lange Leiter und verschraubten die Kästen in luftiger Höhe.
Als Abschluss machte Frau Prof. Greiffenhagen  ein großartiges Foto als Erinnerung an diesen schönen Tag!

 
 

Klassen: